Von Ponies, Untersetzern und Tischläufern

Wie Ihr ja wisst bin ich grade dabei mein zweites My little Pony zu häkeln. In den letzten Tagen – umso näher ich dem Ende komme, desto mehr arbeite ich daran.^^

WP_20150322_10_16_26_ProAuf dem Bild seht Ihr die Teile die ich bis jetzt schon mal fertig hab. Zu machen sind noch die Hufe der Vorderbeine, die Hinterbeine zusammennähen und fertigstellen, den zweiten Flügel fertigstellen und eben noch alles zusammenfügen bzw. annähen. Der Plan ist, die Beine beweglich zu machen. Dafür werde ich noch ein paar Knöpfe suchen müssen, die ich sicherheitshalber nehmen werde um beim Bewegen der Beine den gehäkelten Faden nicht durchzuscheuern. Außerdem Werde ich dann noch Rainbow Dash’s Cutie Mark und Augen auf Filz aufsticken müssen und dann auch annähen.

WP_20150322_10_22_55_ProVor langer Zeit hab ich auch noch Untersetzer zu häkeln begonnen. Leider hab ich einen eher dünnen Baumwollfaden genommen – preiswert beim Discounter gekauft ;) – und daher dauern diese Teilchen ewig zum Fertigstellen… sehn aber meiner Meinung nach gar nicht blöd aus.^^ Weiters sind sie gut zwischendurch zu häkeln, weil an außer dem Wollknäuel, der Nadel und Arbeit selbst nichts dafür braucht – also kann man sie problemlos überall hin mitnehmen und schnell mal im Auto oder beim Arzt weiter dran arbeiten. ;)

Gemeinsam mit den oben erwähnten Baumwoll-Knäueln hatte ich auch einen ganz feinen Garn für Tischdeko etc. gekauft. Ich hab auch schon ein schönes Muster (hier zum runterladen: Red Heart Patterns), bin mir aber noch im unklaren, in welchen Farben ich es häkeln soll… da wäre einmal z.B. ein Schachbrettmuster aus Braun und Beige oder aber ich machs ganz Frühlings-haft und bunt mit farbenfrohen, pastellfarbenen Blumen in der Mitte und weis bei den Umrandungen und Verbindungen. Wobei ich eher zum zweiteren tendiere da es zur Jahreszeit passt…

 

Also gut, dann mal ran ans werk. Es gibt viel zu tun. :)
LG, Edy ✿ (◕ ‿ ◕) ✿

Bookmark the Permalink.

Hier kannst du einen Kommentar verfassen :)